OnPage-Optimierung

Sobald Ihnen die passenden Keywords vorliegen, können Sie mit der OnPage-Optimierung, dem Tuning Ihres Shops, beginnen. Dabei bezeichnet die OnPage-Optimierung das Aufbereiten von Ranking relevanten Faktoren auf der Webseite selbst und umfasst die inhaltsseitigen Anpassungen der Seite.

Die OnPage-Optimierung, essentielle Bereiche

Für die Bewertung im Bereich der OnPage-Optimierung werden aus der Meta-Ebene zunächst drei Bereiche berücksichtigt:

Die Usability Ihrer Website & Landingpage

Die Usability bezeichnet die Benutzerfreundlichkeit, welche möglichst durch einfache, schlanke Strukturen, gute Lesbarkeit, qualitative Inhalte, gute Bilder, eine vernünftige Formatierung der Inhalte sowie eine stimmige Navigation durch die Struktur der Seite beinhaltet.

Der gesamte Aufbau Ihrer Website & Landingpage

Nicht nur für das Vertrauen und die Orientierung des Users, sondern auch für die Suchmaschine ist eine logische, stimmige Architektur wichtig. Denn nicht zuletzt erreicht der Crawler über Ihre interne Linkstruktur einzelne Unterseiten und kann diese nur problemlos einlesen, wenn Sie den Pfad nicht unterbrechen bzw. Inhalte vor der Suchmaschine somit verstecken.

Die Relevanz Ihrer Website & Landingpage

Was Relevanz bedeutet, haben wir in den vorherigen Kapiteln ausgiebig behandelt, achten Sie entsprechend auf die Auswahl der richtigen Inhalte, etwa bei der Menübezeichnung oder der Benennung der URL.

Mit einem Blick in die Tiefe, gliedern sich die Meta-artig formulierten Faktoren in mehrere Unterpunkte, welche Sie nachfolgend Schritt für Schritt kennenlernen.

Für weitere Informationen über die Onpage-Optimierung nehmen Sie bitte Kontakt zu einem SEO Consultant auf. Wir unterstützen Sie gern bei der strategischen Suchmaschinenoptimierung (SEO) von Online-Shop-Systemen.