Panda-Update

Mit dem Panda-Update vom November 2011 sowie Google-Freshness wurde dem Text als Trägermaterial besondere Bedeutung zugesprochen. Google basiert auf Text, Texte benötigen Zeit, Gedanken und sind im Gegensatz zu Backlinks, die man massenhaft setzen kann, nicht manipulierbar. Durch den neuen Algorithmus kann die Qualität von Inhalten besser eingestuft werden und gute Inhalte mit echten Informationen werden sich auch auf Dauer durchsetzen, denn diese beinhalten die besten Ergebnisse für den Suchenden.

Das Google Panda-Update:

Schlechte Inhalte werden zunehmend entlarvt und im Ranking benachteiligt oder gänzlich ausgeschlossen, beispielhaft sind hier:

  • kopierte Inhalte im hohen Prozentsatz
  • dünne Inhalte, die auf Grund einer geringen Wortanzahl keine Bewertung des Themas zulassen
  • Inhalte, die von vielen anderen Seiten bereits ,,besser“ behandelt werden
  • inhaltslose Inhalte, die keinerlei Informationen bieten
  • Webseiten ohne qualitative Empfehlungen (Backlinks)
  • Seiten mit zu viel ausgehenden Werbe-Links

Im Gegenzug wird die Aktualität der Inhalte mit dem Freshness-Update entsprechend gewürdigt, denn ein ,,am Puls der Zeit“ ist ein Indiz für Aktivität, Expertise sowie die Ausrichtung auf die Bedürfnisse der User.

Bei weiteren Fragen zum Thema Panda Update (und weiteren Google Updates), nehmen Sie bitte Kontakt mit einem unserer SEO Consultants auf.