Duplicate Content

Die Texteinzigartigkeit (Uniqueness) ist ein MUSS in dem Prozess der Suchmaschinenoptimierung. Dabei umfasst die Texteinzigartigkeit nicht nur den Ausschluss von kopierten Inhalten oder schlecht umgeschriebenen Pressetexten sondern überdies auch möglichst vielseitige Informationen auf Ihrer kompletten Seite. Denn je mehr Vielfalt Sie zu einem Thema bieten, umso interessanter ist Ihre Webseite auch für Google und Ihre Inhalte können zu möglichst vielen Suchanfragen erscheinen. Duplicate Content bezeichnet dabei das Gegenteil von Uniqueness, denn hierbei handelt es sich um die  Darstellung von gleichen Inhalten auf verschiedenen Webseiten.

Generell wird zwischen externem Duplicate Content sowie internem Duplicate Content unterschieden. Interner Duplicate Content entsteht etwa durch die Darstellung von Produkten in mehreren Kategorien unter verschiedenen URL`s (teilweise auch automatisch generiert von dem jeweiligen Shopsystem). Das Problem ist dabei, dass der Crawler mehrfach gleiche Inhalte einliest und eine Indexierung sowie Bewertung dieser Inhalte/ Seiten/ Produkte nur eingeschränkt möglich ist. Externer Duplicate Content ist ebenfalls ein häufiges Problem von Online-Händlern, denn dieser entsteht durch die Übertragung von Großhandels- und/ oder Hersteller-Produktbeschreibungen oder gar Content-Diebstahl. Besonders im Bereich des Affiliate werden Produktdatenpakete im Kompletten vom Händler übertragen, sodass etliche Verkaufsseiten über identische Inhalte verfügen, die im Ranking kaum oder eventuell sogar gar nicht berücksichtig werden. Bei einem besonders hohen Prozentsatz kopierter Inhalte auf einer Webseite können die Konsequenzen bis zu einer Schwächung der Gesamtperformance dieser führen, denn vielfach selbe Inhalte sprechen gegen den Mehrnutzen für den User.

Bieten Sie einzigartige Inhalte auf Ihrer Webseite für eine verbesserte Position in den Suchergebnissen an!

Duplicate Content – Beseitigen und besser Ranken!

Um doppelte Inhalte (INTERN? Ø Copyscape spürt ja auch doppelte Inhalte EXTERN auf) aufzuspüren, welche eventuell sogar Ihr Shopsystem durch Paginierung automatisch erstellt hat, können Sie unterschiedliche Tools nutzen.

Nach Aufspürung der Seiten, welche doppelten Inhalt abbilden, bieten sich Ihnen, je nach zeitlicher Kapazität, unterschiedliche Herangehensweisen, die zur Beseitigung dieses Problems dienen.

Auszeichnungen – Möglichkeit 1:

Sie können mit Auszeichnungen arbeiten und so vor Google das Bewusstsein für die Doppelung des Contents signalisieren, Hierzu dienen Ihnen die Codes rel=“next“ / rel=“prev“

Indexierung ausschließen – Möglichkeit 2:

Mit dem bereits vorgestellten Tool robots.txt können Sie bewusst Produktseiten mit doppeltem Inhalt von der Indexierung ausschließen.

Canonical Tag – Möglichkeit 3:

Als passendes Pendant zum Ausschluss von Produktseiten durch robots.txt, können Sie durch das Einsetzen des Canonical Tag Google den konkreten Hinweis geben, welche Produkte indexiert werden sollen.

Produktvarianten kombinieren – Möglichkeit 4:

Eine clevere Variante, um zügig doppelte Inhalte auszuschließen, ist die Zusammenfassung unterschiedlicher Produktversionen zu einem Hauptprodukt. So laden bspw. selbe Produkte in unterschiedlichen Farben oder Größen charmant dazu ein auf einer Seite unter einzigartigem Inhalt gefunden zu werden.

Unique Content produzieren – Möglichkeit 5:

Um das Risiko zu umgehen, dass Ihre wichtigsten Produkte in Folge von ranking-benachteiligten doppelten Inhalten weiterhin betroffen sind, erstellen Sie immerhin für diese Unique Content (einzigartige Inhalte)!

Unique Content produzieren lassen – Möglichkeit 6:

Sollte Ihr Tagesgeschäft keinen Freiraum für das Erstellen einzigartiger Inhalte bieten, empfehlen sich Ihnen externe Dienstleistungen wie etwa das Angebot von www.content.de, www.textbroker.de oder www.produktbeschreibungen.com. Hier greifen Sie mit Einstellen Ihres Briefings auf der jeweiligen Plattform auf einen Pool von Textern zurück, welche Ihnen auf solider Basis passende Inhalte formulieren. Für eine persönliche und enge Zusammenarbeit sollten Sie hingegen auf einen spezialisierten SEO-Texter zurückgreifen wie bspw. www.texte-texten.com

Content mit Hilfe von Templates erstellen – Möglichkeit 6:

Zur Erstellung von Texten ,,ohne Limit“ nutzen Sie eine professionelle Content-Spinning-Software wie etwa das Article Spinning Wizard Professional. Zugegeben, es bedarf vieler Nerven, einem enormen Aufwand sowie Fingerspitzengefühl, um ein Spinning-Template zu erstellen, jedoch erwarten Sie im Ergebnis 100e von Texten, welche je nach Mühegrad über eine hohe Einzigartigkeit verfügen.

Bei weiteren Fragen zu Unique Content, nehmen Sie bitte Kontakt mit einem unserer SEO Berater auf.